Job Bewerbung PräsentationAuf Jobsuche? Tipps für eine kreative Bewerbung

Alle Jobsuchenden kennen diese Frage: Wie kann man sich von der Masse an Bewerbern abheben und einen positiven Eindruck hinterlassen?

Eine Möglichkeit ist es, einen unkonventionellen und kreativen Weg zu gehen:
Stellen Sie sich mit einer digitalen Präsentation vor!

Ihr zukünftiger Arbeitgeber kann sich damit ein Bild von Ihrer Persönlichkeit machen und freut sich bestimmt über etwas Abwechlung beim Durchlesen der zahllosen Bewebungen.

Kurz und knackig

Die Präsentation soll Interesse wecken und Lust auf mehr machen – sie ist das kleine Extra, das i-Tüpfelchen Ihrer Bewerbung.

Die Präsentation sollte maximal ein bis zwei Minuten dauern. Längere Präsentationen werden oft nicht fertig angeschaut. Es ist daher sinnvoll, sich auf die wichtigsten Punkte zu konzentrieren. Details kann man ohnehin in Ihrem Lebenslauf nachlesen.

Hier ist ein großartiges Beispiel, wie eine Bewerbungspräsentation aussehen kann:

Taten sagen mehr als 1000 Worte

Was soll auf den Fotos zu sehen sein? Ganz klar: Sie!

Um die Begeisterung für den Beruf oder den gesuchten Job zu zeigen, eignen sich Fotos bei der Arbeit ideal. Zeigen Sie sich zum Beispiel in Ihrem Arbeitsumfeld, in Ihrer Arbeitskleidung und mit den Geräten, mit denen Sie zu tun haben.

  • Ein Beispiel
  • Nehmen wir an, die Präsentation ist für eine Bewerbung als Buchhalter.
    Mögliche Fotothemen sind beispielsweise:
    – der Bewerber mit Büchern aus seiner Ausbildungszeit
    – mit einer Schachtel voller Buchungsbelege
    – mit dicken Ordnern
    – am Computer arbeitend

Mit einer kleinen Fotostrecke kann auch eine Geschichte erzählt werden – wie es Iveta Stukaite in der Prezi-Präsentation getan hat:
vom Pflanzen (Ausbildung) bis zum Ernten der Früchte (Arbeitsbeispiele).

Richtig „rund“ wirkt die Präsentation, wenn die Fotos „wie aus einem Guss“ erscheinen:
mit der gleichen Kleidung, der gleichen Umgebung, einer ähnlichen Farbgestaltung.

Professionelle Fotos hinterlassen einen professionellen Eindruck! Wer keinen Fotografen zur Hand hat oder beauftragen will, kann auch mit Fotobearbeitungsprogrammen das Beste aus seinen Aufnahmen heraus holen.

So versenden Sie Ihre Präsentation

Eine Bewerbungspräsentation kann mit Prezi oder Powerpoint umgesetzt werden.

Da man sich heute üblicherweise via E-Mail bewirbt, kann man die Präsentation einfach zusammen mit den Bewerbungsunterlagen mitschicken.
Hüten Sie sich aber bitte davor, eine PowerPoint-Präsentation per E-Mail zu senden! Durch die Fotos wird eine Präsentation schnell einige MB groß.

Prezi bietet den großen Vorteil, dass die Präsentation online verfügbar ist. Sie können den Link zur Präsentation einfach in Ihre Bewerbungs-E-Mail einfügen. Wohin der Link führt und was dahinter steckt, sollten Sie in der E-Mail natürlich kurz beschreiben.

Für PowerPoint-Präsentationen gibt es einige Möglichkeiten, sie ins Internet zu stellen.
Eine davon ist www.slideshare.com: nach dem Hochladen der Präsentation wird ein Link generiert, der zur Präsentation führt.
Ein kleiner Wehrmutstropfen dabei ist allerdings, dass Animationen nicht dargestellt werden.

Ich wünsche viel Spaß beim Gestalten Ihrer ganz individuellen Präsentation für Ihre nächste Bewerbung!

 

Fragen? Anregungen? Meinungen?

hier klicken!
Sie brauchen Unterstützung bei Ihrer Bewerbung?
Wir helfen Ihnen gerne!
hier klicken!